Beratungsthemen

beratungsgebiete

Wann hilft uns eine Paarberatung?
Wann hilft mir eine Einzelberatung?
Oder hilft uns/mir eine Sexualtherapie?

Kommunikation und Respekt

Streit eskaliert regelmässig, bei immer gleichen Themen.
Es herrscht ein Klima von Kritik, Vorwürfen und Schuldzuweisungen.
Ein Partner oder beide fühlen sich unverstanden.
Gefühle und Enttäuschungen werden nicht mehr ausgesprochen.

Routine und Alltag

Liebe ich Dich noch?
Wichtige Wünsche und Bedürfnisse werden nicht mehr angesprochen bzw. darauf eingegangen.
Sie fühlen sich in ihrer Beziehung mit ihren Problemen allein gelassen.
Es gibt keine gemeinsamen Interessen, Ziele und Pläne mehr oder diese gehen weit auseinander.
Sie haben sich nichts mehr zu sagen.
Sie funktionieren zusammen, mehr aber nicht.

Beziehungskiller Stress

Keine Zeit mehr. Bis zum Burn-out?
Sie leiden unter Schlaflosigkeit, Erschöpfungszuständen und ihre Partnerschaft und Familie leidet darunter.

Sexualität,  Zärtlichkeit, Nähe, Lust

Schwierig? Mehr, weniger oder anders?
Sie können nicht über Sex sprechen.
Sie haben keine Lust auf Sex.
Sexualität findet selten oder garnicht statt und dies wird als Problem empfunden.
Sexualität findet zu häufig statt und dies wird als Problem empfunden.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wie kann ich, ich sein und Mutter/Vater und Partner?
Sie fühlen sich unzulänglich in allen Bereichen.
Das Beste, das sie geben können reicht nicht aus.

Vertrauen, Eifersucht, Kontrolle

In Ihrer Beziehung ist kein Vertrauen mehr vorhanden.
Es herrscht ein Klima von Misstrauen, Eifersucht, Kontrolle.
Nur einer in ihrer Beziehung trifft alle wichtigen Entscheidungen, bestimmt über Geld, Urlaub, Kindererziehung, sexuelle Aktivitäten, etc.

Aussenbeziehung

Es gibt eine dritte unbekannte Grösse.
Einer der Partner ist fremdgegangen, hat oder hatte eine Affäre.
Sie sind fremdgegangen und wissen nicht was sie tun sollen.

Familiengründung

Von der Partnerschaft zur Elternschaft. Wenn das Luftschloss platzt.
Es gibt unterschiedliche Ansichten über Familienplanung und Kinderwunsch.
Nach der Geburt ihres ersten Kindes oder ihrer Kinder ist nichts mehr wie es sein soll.

Lebenskrisen, Depressionen, Ängste

Inmitten der Lebensmitte. Und was kommt jetzt noch? War das jetzt alles?
Schuld und Schamgefühle lähmen die Beziehung.
Erlebnisse aus der Vergangenheit belasten die Beziehung.
Sie fühlen sich oft unglücklich und traurig.

In einer Beziehungskrise oder Ehekrise treffen meist mehrere dieser Punkte zusammen oder folgen aufeinander. Die gemeinsamen Gespräche rund um die Konfliktthemen enden immer gleich frustrierend und Sie drehen sich im Kreis. Eine gemeinsame Paarberatung oder Eheberatung, kann immer dann helfen, wenn von beiden Seiten Hilfe erwünscht ist. Zu Beginn bringt es oft schon sehr viel Erleichterung, wenn beide all das aussprechen können was sie belastet und dies in einem neutralen Rahmen geschieht.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie mir: corinna@eheberatungdielsdorf.ch

Kommentare sind geschlossen.